Archiv der Kategorie 'Nebenplatz'

Drei Bälle

So. Bevor hier Missverständnisse entstehen: Trotz irritierender Suchmaschinenmonopolalgorhythmik steht der Platzwart auf Weiber.

Das war eine Retourkutsche.

Trottel

Wie gut sind eigentlich die Chancen, dass fiefah-sheriff bald im Duden steht oder zumindest als Wort respektive Unwort des Jahres nominiert wird?

cartoon from www.weblogcartoons.com

via Basicthinking

Cartoon by Dave Walker. Find more cartoons you can freely re-use on your blog at We Blog Cartoons.

Baron flankt auf Revierwalze

Eine Agentur hat sich Spitznamen für Fußballspieler ausdenken lassen. Hm. Aber jetzt ist auch schon alles egal.

Ohne die vier Linien

Skandal: Die Riesenmaschine verrät die obskuren Laufwege der Ukrainer schon im Voraus.

Einen paar Zusätze noch zum Thema Fatawa und Fußball:

Ihr (Moslems) dürft Fußball spielen, jedoch ohne die vier Linien auf dem Fußballplatz, weil diese Linien ursprünglich von Gottlosen und dem internationalen Gesetz entworfen wurden. Ihr dürft Fußball spielen, wenn ihr die Sprüche der Gottlosen und Polytheisten nicht benutzt, zum Beispiel „Out“, „Ecke“, „Foul“, und ähnliche.

Oder auch:

Das Fußballspiel ist immer mit Frevel verbunden, infolgedessen muss es verboten werden. Außerdem führt es zu Parteilichkeiten und Gefahren für den Körper.

Noch besser mehr:

Das Fußballspielen wird lediglich von den Geistlosen unserer Zeit ausgeübt.

Am allerbestenmeisten:

Ihr müsst andere Zahlen als diejenigen der Juden, Christen und der verfluchten Amerikaner nehmen. D. h. ihr dürft nicht 11 Spieler in einer Mannschaft haben, sondern entweder weniger oder mehr als diese. Spielt nicht 45 Minuten wie die Gottlosen, Juden, Christen und die irregeführten Clubs! Nehmt andere Spielzeiten!
Ihr dürft keinen Schiedsrichter haben. Nach der Abschaffung von „Foul“, „Ecke“, u.s.w. braucht man keinen Schiedsrichter mehr.
Wenn das Spiel vorbei ist, sprecht nie davon, wer von euch verloren und wer gewonnen hat oder wer von euch im Spielen besser als der andere war. Sondern sprecht nur von eurer Fitness.

Plastiktütenfußball

Nix da Leder oder Kunststoff, sagen sich die Haitianer:

Die Plastiktüte wird mit Stoffresten gefüllt bis sie prall und rund ist. Dann wird die Tüte fest zugedreht und der überstehende Teil noch einmal über den Ball gestülpt. Das in Streifen gerissene Papier weicht man in Kleister ein und legt es dann in mehreren Schichten über den Ball.

Frisch kastrierte Bullen

Mein Soli-Beitrag für heute:

WM 2006
IRAN-ANGOLA
ich war dabei

V-Mann-Affäre

Sind Ballack und Kahn jetzt eigentlich V-Männer?

Ob das szön ist?

fo

Na da bin ich jetzt mal gespannt.

Alle Mädels alle Jungs sagen no!

Na danke für den Ohrwurm.

Be Bart Of The Game

Zum ersten Mal überlege ich ernsthaft, bei einer WM-Aktion mitzumachen – als Gastbart.

Das war ein indirekter Freistoss.

Frei und willig

Rudi Völler war mal ein Freiwilliger. Aber anno 74 bestimmt nicht so glattgebürstet wie die heutigen Wolluntiers. Kriegen die Geld für sone Texte?

Drei Kilo abgenommen

Hat Herr ichichich schon bei der Blatter-Diät.

via wirres.

Wett-Tippen

Wer mit dem Platzwart und vielen anderen Un- und Bekannten tippen will, bitte hier entlang.

Finalkeks

keks

produziert von bokstavskex.framtid.nu via hirnrinde

64 Songs

WM-Liedgut satt gibt es beim WC-Wiki.

Rehabilitation

Eine schlechtere Presse als Goleo hatte in jüngster Zeit wohl nur der Kannibale von Rotenburg. (…) Höchste Zeit also für ein paar rehabilitierende Worte. All diejenigen, die ernsthaft monieren, dass er keine Hose trägt, übersehen, dass das ein Marketing-Gag war, um ihn bekannt zu machen. Ein gelungener übrigens. Dafür trägt er Schuhe aus Herzogenaurach und kurbelt die deutsche Wirtschaft an. Und dass sein Mund offen steht, seine Zunge raushängt und er deshalb ein bisschen dämlich guckt? Gott, er ist doch nur ein Fußballer.

Auch wenn er kotzt, säuft und halbnackte Frauen mag: Es wurde Zeit, dass den Löwen auch mal jemand in Schutz nimmt.

Die A-Lehmannen

Na ja. Netter Spitzname, den die Zeit hier gefunden hat. Aber muss man denn immer unbedingt witzig sein?

Award-Nutte

Jemand Bock auf den Deutchen Multimedia Award? Ich könnte sie oder ihn oder es dann hier mal vorschlagen. Aber nur, wenn wirklich gut.

Der Publikumspreis wird im Jahr der Fußballweltmeisterschaft für die beliebteste „Fußball-Website“ verliehen. Internetnutzer sind aufgefordert, ihre Lieblingsseite rund um das Thema „Fußball“ einzureichen.