Frauen hört die Signale

Gut, dass Frau Platzwärtin gerade einen WM-Sohn gebärt, statt sich hier ärgern zu müssen.

Um die mentale Spielvorbereitung des Mannes nicht zu stören, ist auch in dieser Zeit die Schnatterluke geschlossen zu halten.