Aus dem Leben eines Maskottchens (5)

die Zigarette danach
und der Sekt davor
und der Kuss mittendrin
das kann nicht alles sein.

zig


2 Antworten auf „Aus dem Leben eines Maskottchens (5)“


  1. 1 ichichich 15. Mai 2006 um 10:42 Uhr

    In dem Zusammenhang: Kennen Sie eigentlich schon die schöne Galerie Finest in Plüsch?

  2. 2 Der Platzwart 15. Mai 2006 um 10:51 Uhr

    Au fein, hatte da vor Urzeiten mal reingeschaut. Ist ne klasse Inspiration und immer einen Link wert. Am besten finde ich den Thiersebär.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.