Archiv für März 2006

Acht von sechzehn

mist

Und sowas schimpft sich nun Platzwart. Lausig ist das!

Hyundaischrott

Feine Idee von Marc:

Besonders gefällt mir: Fremde Autos in der Bannmeile! Was will Hauptsponsor Hyndai dagegen tun? Antwort: An fremde Autos das Hyundai-Logo anbringen. Was würde ich als Konkurrent von Hyundai nun tun? Nun, z.B. die ältesten, hässlichsten, lautesten und schrottreifen Autos aus ganz Deutschland besorgen (biete meins zu einem Top-Preis an) und diese dann in der Bannmeile einsetzen – mit einem überdimensionalen Hyundai-Logo drauf!

Hooligans packen aus

So der Titel einer TV-Doku, die am Sonntag bei Phoenix läuft. Einer von ihnen:

Gerhard, 28 Jahre, Bauarbeiter, 2 Kinder, 1 Kampfhund und – das sagt jedenfalls seine Frau – ein guter Vater.

Wer ist eigentlich Ekuador?

Fantastisch, Klinsmann! Sukzessive alle Vorrundengegner erheblich schwächen. Frische Ami-Connections anzapfen. Des Gegners Trainer von ein paar deutschlandophil gestimmten und muskelösen Kaliforniern diskreditieren lassen. Grandiose Idee.

Bleiben noch zwei …

Meyer

Auch wenn es keine Nachricht ist, sondern nur Aufgewärmtes: Hans Meyer wm-kolumniert für die super-illu. Auf die Zitate freue ich mich heute schon.

Zwei Kostproben:

Das Trainingsgelände war hier mein Heiligtum. Platzwart Erich Hage hat mit der Gartenschere das Unkraut gerupft. Wenn sich ein Rabe auf dem Rasen niedergelassen hatte, wurde der erschossen. – über alte Jenaer Zeiten

Ich glaube, er hat ein Rudel gebildet. – kommentiert eine Rote Karte gegen Leverkusens Placente

Die abgebrochene Triangel

Die FAZ meldet, dass Übungsmanöver der WM-Rettungskräfte ordentlich in die Hose gegangen sind. Der Grund: Mangelhafte Ausbildung und alte Technik.

Klingt nach deutscher Nationalmannschaft.

Post-it

Mal merken: Lukasz Sosin.

Permanent, akustisch und visuell

Die Herren Organisatoren wollen kein Rauchverbot bei der WM. Der Grund: Kann man nicht kontrolieren, das, werden wir unglaubwürdig. Stattdessen aber:

Unter dem Motto „No smoking please“ würde sowohl akustisch als auch visuell permanent auf die vielfältigen Gefahren des Rauchens hingewiesen.

Gut, dass ich keine Karte abbekommen habe.

[Das hab ich doch schon mal geschrieben. Muss wohl daran liegen.]

Altkader

Mit dem alten kommunistischen Stern und der früheren jugoslawischen Fahne wird Kroatien im WM-Volunteers-Guide (Freiwilligen-Führer, na, ich weiß nich) illustriert. Auch bei der Vorstellung von Spanien, Ecuador und Saudi-Arabien wurde offenbar geschlampt.

Solange sie sich Hammerzirkelehrenkranz verkneifen …

Und nun, begrüßen Sie mit mir …

… , spät, aber immer noch tausendmal besser als wie gar nicht, den Grund, warum ich mich überhaupt traue, abseits der kicker-Wissenschaft über Fußball zu palavern: Sie tun es schon lange, sie sind gut [verdammt riecht das muffig hier unten, so ganz tief drinne], und sie schreiben über Schattenspiele auf bolivianischen Fußballplätzchen: Die 11 Freunde!

via DbW

Beeinträchtigung des Persönlichkeitsrechts

Der Vorsitzende Richter äußerte zur Rechtslage, das erhöhte Sicherheitsbedürfnis während der Weltmeisterschaft müsse Vorrang vor möglichen Beeinträchtigungen des Persönlichkeitsrechts Einzelner haben.

Traurig, aber wahr.

Hier rückt zusammen, was zusammengehört

Jo, Wowi, dat is „ein bisschen crazy

via indirekter freistoß

„Mein Körper hat sich verändert“

Altes, dickes Ronaldo ist fit statt fett, sagen die Schweizer. Das werdet ihr im Viertelfinale ja dann live mitbekommen.

Bertelsmanns Segen

Den braucht man, um in den WM-Stadien Sonderbeilagen verkaufen zu können. Die deutschen Zeitungsverleger schreien prompt VERSTOSS GEGEN PRESSEFREIHEIT und kuscheln sich bei den lokalen Ordnungsämtern ein. Und das ist gut: Stern, Brigitte und Financial Times Deutschland reichen für eine umfangreiche Berichterstattung nicht ganz aus.

Ich zitiere (14)

…und schießen wir bei der WM auch kein einziges Tor,
dann sieht die Welt: Die Deutschen ham ja doch Humor!

wise guys, „Weltmeister“, via Du bist Weltmeister

Konjunktivissimus

Mir wäre es völlig wurscht, ob Deutschland ohne ein Tor nach drei üblen Schlappen aus dem Turnier geprügelt werden würde: Wenn der Klinsmann nur genügend Schwabenarsch in der Trainingshose hätte und den Lehmann nominierte. Dann wäre alles andere egal.

update: BVBlog:

Wenn Klinsi das mit Lehmann wirklich durchzieht, dann verzeih ich ihm auch die Sache mit Wörns!

Deutschland vs. USA

Der Tag danach

Zeit-Spiel:

Klinsi darf seinen Job wohl behalten und auch der Untersuchungsausschuss des Bundestages dürfte ihm nun wohl erspart bleiben. Schade eigentlich.

Strafraumszenen:

Kahn ist die Nummer 1, das einzige was ich nicht weiß, was hat der Typ beim Gegentreffer da überhaupt gemacht?

Fooligan:

Stellenweise ordentlicher Zweitliga-Fußball, in der ersten Halbzeit nicht einmal das. … Da Spiele wie dieses aber WM-Realität sein werden, also Heimspiele gegen Mannschaften, die hinten dicht machen, insgesamt doch ein optimistisch stimmender Abend.

BVBlog:

Sebastian Kehl überzeugte mit einer unauffällig-ordentlichen Leistung, als konstantester Spieler auf der defensiven Mittelfeldposition müsste er also zumindest im Kader stehen

Die Pressekonferenz

Börsenmakler Bolzplatz:

Keine gute Leistung, 10 gute Minuten, ein perfektes Resultat.

11 Helden:

und wenn wir halt nur zu hause gewinnen können, sei es drum

Worldcupblog:

The home team dominates the second half and Herr Klinsmann gets a little breathing room. The US will probably move up to 4th in the world rankings after this one.

Bild:

Erst rumpelte es, dann rappelte es…

Dieter Eilts:

So ein Sieg ist langweilig, worüber soll man jetzt abledern ??

Das Spiel

Abpfiff Deutschland hat endlich mal wieder einen Großen geschlagen. 4:1 gegen den Weltranglistenfünften oder was, und alle können sich wieder beruhigen und an ihre Arbeit gehen.

22.20 Jetzt Ernst und Owomoyela aufm Platz. Wenn die auch noch treffen, schreib ich morgen über Gänseblümchen-Forscher. Und die Amis treffen auch – obwohl Kahn vorher gefoult wurde. Sauerei.
22.15 Ey Leudde, das mit dem 7:1 war doch nur Spaß: Ballack darf auch noch – 4:0.
22.12 Eine fette, ausgestreckte Zunge an alle Klinskritiker: Alle drei Einwechsler haben getroffen.
22.10 2:0 durch Neuville. So muss das sein: Klose mit Köpfchen, Neuville mit vorbildlicher Schusshaltung. Jetzt will Klose auch mal. Bitte: 3:0 nach Neuvillehackenvorlage.
22.00 Ich lese dauernd Schweinsteiger. Und stelle mir vor, wie die US-Reporter den wohl aussprechen.
21.50 Wenn das hier nicht 7:1 ausgeht, weigere ich mich, den Klinsmännern eine Trendwende oder anderen positiven Quatsch zu attestieren.
21.40 Schweini im Spiel, schon fällt das Tor: 1:0 durch KloseSchweinsteiger.
21.30 An dieser Stelle ein dickes Danke an meine Frau, dass sie heute fernsehen wollte.
Halbzeit Ich bin mal kurz woanders, zehn Minuten lang träumen.
21.10 Jetzt ist genau der Moment, in dem der Herr Ballack mal beweisen könnte, ob Fußball-Gott oder Fußball-Schrott.
21.00 Trainer Baade, hilf! Die Deutschen können nicht flanken!
20.50 Prolldolski und Ballack treffen das Tor nicht. Aber das gut.
20.45 Guten Abend die Herren!
20.40 Das erwartete Blindanstürmen bringt nix. Hoffentlich machen die Amis bald mal einen schweren Fehler.
20.30 Asamoah links außen könnte interessant werden. (Diesen Satz wollte ich schon immer mal schreiben.)
20.20 „Das ist ein entscheidendes Spiel.“ Quatsch, Ballack, das sagt nur die Bild.
20.15 Ich leg mich hier mal fest: Deutschland gewinnt in der 91. Minute noch mit 2:1.

Gerüstet mit 83 Live-Tickern (Fernsehen leider blockiert) kann es denn jetzt auch losgehen …

Die Mittagspause

Die US-Aktie auf der Dresdner Ball Street steigt seit Tagen unaufhörlich (guckst du unten). Der Deutschland-Kurs dagegen dümpelt. (inspiriert vom Bolzplatz)

usa

Das Theater rund um das Spiel gegen Italien wartet hier, die Blogreaktionen hier. Und dass US-Amerikaner Fußball spielen können, steht u.a. hier.

Das Aufwärmprogramm

  • Interview mit US-Coach Bruce Arena, gespiegelt:
  • Well, lets have a look at some Aussagen:

    Die meisten Ligen außer der Bundesliga geben ja den Spielern nicht frei.

    Yo, Bruce, thats why the Bundesliga has become so fucking schlecht in letzter Zeit.

    Ihr alle, die Fans, die Medien, ihr legt ein viel zu großes Gewicht auf diese Vorbereitungsspiele.

    What the hell sollten wir sonst in die billions of WM-Blogs kritzeln?

    Ansonsten herrscht auf allen Positionen ein harter Wettbewerb. Ich habe in den vergangenen Monaten festgestellt, dass wir eine erstaunliche Tiefe haben.

    Da bist du deinem buddy Juergen wide voraus, baby!

  • Eine sehr wechselvolle Geschichte: Soccer in den USA
  • Die Boys des US-Patchwork-Teams sind beim Spiel vor allem auf eines scharf: to get some minutes (mp3, knapp 8 MB)
  • Haha:
    Striker Miroslav Klose is the danger man in the air.

Skandal!

Jens Lehmann trainiert eine dreiviertel Stunde länger als Oliver Kahn. Kann das mal jemand zu Johnny Weismueller Jürgen Klinsmann nach Huntington Beach faxen?

via ard-sportblog